Referenzen

Neben den aktuellen Projekten hat Oliver Mai auch die folgenden Konzepte entwickelt und die Umsetzung hauptverantwortlich organisiert:

Im Auftrag der AOK Hessen konzipiert. Ein Funwheel-Projekt für weiterführende hessische Schulen. In Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium und CITY SKATE. Seit 2016 an 50-60 hessischen Schulen pro Jahr. wheelup.de

Im Auftrag der Firma sunflex sport GmbH & Co KG konzipiert. Unterrichtsmaterial zum Bewegungsspiel Fandango und kostenfreie Testpools für Schulen. Umsetzung seit 2017 in Kooperation mit CITY SKATE.

Im Auftrag des Deutschen Sportlehrerverbandes, Landesverband Hessen. Informations- und Praxisveranstaltung für 400 Sportlehrkräfte. Seit 2016. In Kooperation mit der ZFS Hessen und CITY SKATE.

Im Auftrag der Unfallkasse Hessen konzipiert und weiterentwickelt. Praxisnahes Fortbildungskonzept zum Thema ‚Rollerfahren in der Schule‘ für Grundschullehrkräfte in Hessen. Seit 2014 mit jährlich bis zu 40 teilnehmenden Schulen. In Kooperation mit der Unfallkasse Hessen und CITY SKATE.

Förderprojekt für Schulen. Wave- und Longboards, Scooter, Inline Skates u.a. Funwheeltrends. Seit 2012 mit bundesweit jährlich ca. 70.000 teilnehmenden Kindern. In Kooperation mit CITY SKATE. roller-kids.de

Bundesweites Inline Skating Schulprojekt. In Kooperation mit K2 Sports Europe, Intersport Deutschland und CITY SKATE. Von 2008 bis 2015 mit jährlich bis zu 1.000 teilnehmenden Schulen.